Navigation überspringenSitemap anzeigen

Lokomat Hochintensives physiologisches Gangtraining

Der Lokomat ermöglicht ein hochrepetitives Gangtraining mit physiologischem Gangmuster. Der Einsatz des Lokomat ist ein hocheffektives und effizientes Training, welches das Gangverhalten gehbehinderter Patienten unterstützt und die Therapieerfolge deutlich verbessert.

Für folgende Indikationen ist der Lokomat bei uns im Einsatz
  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Querschnittlähmungen
  • Polyneuropathien

und viele weitere

Wenn Sie Interesse an einem Training im Lokomat haben, dann sprechen Sie uns an.

Wir besprechen, welche Möglichkeiten der Lokomat Ihnen bieten kann. Bevor Sie starten, vermessen wir Ihre Beinlängen, um den Lokomaten optimal an Ihre Größe anpassen zu können.

Wie gehen wir vor?

  • Vorbesprechung und Information
  • Vermessen und Anpassen der Gurte und Manschetten
  • Erstes Gehen im Lokomat und erste Adaptionen - wir betreuen Sie zu Zweit!
  • Dokumentation 
  • Feinabstimmung der Anpassungen
  • Aufbau des Gangtrainings

Die Vorteile des Lokomats in der Therapie

  • Modernste Gangrehabilitation und effektives Gangtraining
  • Physiologisches Gangmuster durch individuell anpassbare Orthesen, Führungskraft und Gewichtsentlastung
  • Optimale Herausforderung des Patienten
  • Höhere Effizienz
  • Unterstützung spezifischer Therapieziele
  • Längere und intensivere Trainingseinheiten im Vergleich zu manuellem Laufbandtraining
  • Gesteigerte Motivation durch sofortiges Leistungsfeedback
  • Durch das Biofeedback erhalten Patient und Therapeut eine genaue Rückmeldung der Gangaktivität
  • Optimale Ausnutzung der Neuroplastizität und des Genesungspotenzials
08031 2724890
Zum Seitenanfang